FairTeiler in Kempten! … eine Super-Idee!

Hier das Mail an uns:

Hallo! Also am 25ten um 13 Uhr ist die Eröffnung des FairTeilers. Wir werden über Foodsharing berichten – was wir so machen, Hintergründe usw. Gleichzeitig gibt’s auch was zu essen, natürlich aus geretteten Lebensmitteln und vegan zubereitet. Einen Workshop zum Thema „Lebensmittelverschwendung“ werden Tobi und Pia von http://de.livingutopia.org/ leiten – falls ihr Interesse dran habt, mir bitte bescheid geben, da wir nur begrenzt Platz haben.

Der FairTeiler wird aus einem Kühlschrank und ein – zwei Regalen bestehen. In den Kühlschrank dürfen empfindliche Lebensmittel, wie Milchprodukte, gegeben werden, in die Regale alles andere (außer Fleischprodukte). Der Fairteiler wird öffentlich zugänglich in der Küche stehen und zu den Zeiten des Haus International geöffnet haben. Jeder darf etwas hinein geben und auch jeder etwas mitnehmen. Wir wollen damit hauptsächlich ein Zeichen gegen die Lebensmittelverschwendung setzen. Wir wollen ein Umdenken bewirken, was den Wert unserer Lebensmittel angeht und bieten gleichzeitig die Möglichkeit zu handeln. Anstatt etwas weg zu werfen, kann man es in den Fairteiler bringen.

Für mich hat es einen bedeutsamen ethischen Hintergrund. Wir wollen, dass das Grundbedürfnis Nahrung gestillt werden kann ohne Bedingung. Mit dem FairTeiler schaffen wir einen kleinen Raum, in dem man ohne Geld, ohne Bedürftigkeistnachweis usw. an Essen kommen kann. Sowas gibt es bisher ja leider nicht (zumindest nicht legal).

Momentan dürfen wir vom BioMercato in der Lindauer Str., von 4 Gemüse-/Obsthändlern auf dem Wochenmarkt und einer Steinofenbäckerei auf dem Bauernmarkt abholen. Wir brauchen unbedingt noch mehr Foodsaver, momentan sind wir hier in der Region etwa sieben, die meisten allerdings nicht sehr aktiv. Dann können wir noch mehr Kooperationen aufbauen, hoffentlich auch mit Bauern (da ja sehr viel schon auf dem Feld liegen bleibt).

Ganz liebe Grüße,
Marius (gerne einfach Marius 🙂 )       seine Mailadresse:  marius.merk@hotmail.de

Facebook: https://www.facebook.com/foodsharingkempten?fref=ts

… und ich war da – 4 Bilder – .. und VIEL ERFOLG!!!
…  ich „alter Sack“ freu mich SEHR wie hier die Jugend anpackt!
FairTeliJugendund so war der Andrang:  … bis in den Gang raus standen die Leut!
AndrangKompund soviel „Köstliches“ hatten sie aus den geretteten Lebensmittel zubereitet:
FairKöstlichund last but not least – der Über-Flyer:
foodsharingden Flyer gibts auch noch HIER als PDF
Ciao der „Peter“

Advertisements

Über transitionallgaeu

Ich bin ein Ver-rückter! ;-)) - mit dem Motto: "Es gibt nichts Gutes - ausser man TUT ES!" ... nicht von mir, von Erich Kästner
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, PROJEKTE, Wichtige INFOS veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s