Innovationen (soziale/technische)

Soziale Innovationen: Die Veränderung von Spielregeln, Kommunikationsstrukturen und Entscheidungsstrukturen.
Soziale Innovation hat immer die Komponente von Forschung, Experiment und Lernen.

Interessante Links zum Thema:

——————————————————————————————————————————————————

Technische Innovationen

Frei zugängliche Technologie (Open-Source-Ecology (OSE)) ist ein Netzwerk von Menschen, die Technologien für ökologische Landwirtschaft, ökologisches Bauen, erneuerbare Energiegewinnung, Transport, Materialproduktion und Fertigung auf nachhaltige und offene Weise entwickeln. Unser Ziel ist es, eine lokale und globale Open-Source-Ökonomie aufzubauen, eine Ökonomie, welche sowohl Produktion als auch Verteilung zu optimieren, und dabei Regeneration der Umwelt und soziale Gerechtigkeit zu fördern. Von Traktoren über Windturbinen bis hin zu Autos – alle Techniken werden im Hinblick auf Modularität, Skalierbarkeit, Einfachheit, niedrige Kosten, lokale und geschlossene Kreisläufe, Eigenbau (DIY) und flexible Fertigung entwickelt. Die gesamte Fertigungsdokumentation wird unter freien Lizenzen im Internet zur Verfügung gestellt.

Interessante Links zum Thema:

Der Begriff Low-Tech bildet den Gegensatz zu High-Tech und bezieht sich auf Technik, die unter folgenden Maßstäben entwickelt wird:

  • einfache Funktion
  • einfache Herstellung
  • einfache Bedienung
  • Robustheit
  • einfache Wartung

Interessante Links zum Thema:

Thema erneuerbare/ alternative Energien:

Thema Klein-Windkraftanlagen:

  • Im Allgäu sind mehrere Initiativen (ZB. ReWiG Allgäu und Naturwertstiftung) daran verschiedene Klein-Windkraftanlagen für eine dezentrale Energieversorgung aufzubauen und zu testen. Hier gibt es eine kleine Sammlung an Informationen:
  • Workshops zum Thema gibt es u.a. bei: C.A.R.M.E.N. e.V. Centrales Agrar-Rohstoff-Marketing und Energie-Netzwerk Schulgasse 18 · 94315 Straubing Tel. 09421 960 300 Fax 09421 960 333 contact@carmen-ev.de http://www.carmen-ev.de
  • Schöne Informationshefte zum Thema gibt es hier beim Verlag „Einfälle statt Abfälle“:
  • Windkraft Verlag „Einfälle statt Abfälle“ 
    Windkraft - ganz einfach! Heft 1: Windkraft – ganz einfach!
    „2 Bauanleitungen für kleine Windräder aus Müll, genaue Erklärung, wie Strom „“funktioniert““ usw.“.
    81 Seiten, Preis: 4.00 €, ISBN 3-924038-67-8
     
    Windkraft - ja bitte! Heft 2: Windkraft – ja bitte!
    Leistungsfähiges Windrad mit Holzrepeller, umwickelter Autolichtmaschine, Direktantrieb. Sehr ausführliche Anleitungen. Neuauflage 11/2011, klebegebunden..
    124 Seiten, Preis: 6.00 €, ISBN
     
    Windkraft - echt stark! Heft 3: Windkraft – echt stark!
    Windräder 2,5 bis 4 m Durchmesser, 500 W bis 4 kW, 12 bis 400 V. Anleitung für einfache, stabile Bauweise aus Schrott..
    80 Seiten, Preis: 4.00 €, ISBN 3-924038-53-8
     
    Langsamläufer-Windrad Heft 4: Langsamläufer-Windrad
    aus Waschmaschinenschrott und Holz, nutzt den schwächsten Wind. Lautlos, leistungsfähig, stabil! Einfachste Bauweise!
    Neuauflage 12/2010, Format DinA5 .
    64 Seiten, Preis: 3.00 €, ISBN 978-3-924038-74-8

Thema Wasserstoff:

  • Im Allgäu befasst sich Peter Schmeller seit ein paar Jahren intensiv mit der Erforschung der Nutzbarkeit von Wasserstoff zur Energiespeicherung.
    Er zeigt auf, dass wir Möglichkeiten haben um weg von fossilen Brennstoffen zu kommen. Sowohl in Bezug auf Strom, Wärme, als auch im Kraftfahrzeugbereich. (Alternativen zum Verbrennungsmotor, Energiespeicherung in Wasserstoff statt in Batterien, effektivere Energieerzeugung mit Biomasse als Biogas…)
    Info: Entwicklungsbüro Inmares AG, Bad Hindelang, http://www.inmares.ch
  • Prof. Lengfelder beschäftigt sich seit langer Zeit mit dem Thema Wasserstoff als Energieträger, insbesondere mit der Wasserstofferzeugung aus Biomasse.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s